ProFair Consult + Project GmbH
Startseite Energiesparmesse Wilhelmshaven
http://index.html

© 2016 ProFair Consult + Project GmbH
Warnung vor dem nicht offiziellen Ausstellerkatalog EXPO-GUIDE

Eine als EXPO-GUIDE firmierende Firma mit Sitz in Mexiko fordert die Aussteller deutscher Messen auf, „Ihre Daten zu aktualisieren“. Davon sind auch unsere Messen betroffen. Hierbei erweckt die Firma den Eindruck, dass sie den Messekatalog erstellt. Dies trifft nicht zu! >> mehr

Partner der Niedersachsenmessen

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen begleitet alle Energiesparmessen der Aktion "Niedersachsen spart Energie" des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz.

Ab 2016 in der Jade Hochschule

2016 ist das Jahr der Veränderung

Die mittlerweile 3. Wilhelmshavener Energiesparmesse zieht aus der Stadthalle in den großen Saal der Jade Hochschule. Ferner steht Ausstellern erstmals ein Freigelände zur Verfügung.

Ziel dieser Verlagerung des Mikrostandortes ist die verstärkte Nutzung von Synergieeffekten im Hinblick auf Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

MIt diesem Umzug ist die Jade Hochschule auch Kooperationspartner der Energiesparmesse Wilhelmshaven geworden. Der dadurch entstandene direkte Draht zum Wissens- und Technologietransfer der Hochschule trägt eindeutig Früchte. Schon jetzt zeichnet sich eine technologische Weiterentwicklung der Messe ab. Daraus wird ein Fachkongress für Architekten, Ingenieure und Energieberater erwachsen, der nach gründlicher Vorbereitung erstmals zur 4. Energiesparmesse im Jahr 2018 geplant ist.

Die Zielgruppe der Besucher besteht nach wie vor aus privaten und gewerblichen Gebäudeeigentümern. Hauptinhalt der Messe ist die energetische Sanierung von Altbauten. 

Olaf Lies eröffnet 3. Wilhelmshavener Energiesparmesse


Olaf Lies Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Niedersächsischer Wirtschaftsminister Olaf Lies eröffnet am 06.08.2016 die Messe

Vom 06. - 08. August 2016 steht die Jade Hochschule am Standort Wilhelmshaven ganz im Zeichen des Energiesparens. Eröffnungsredner ist der Niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies.

Auch 2016 wird dem Publikum die gesamte Technologiebreite und -tiefe der Energeieeffizienztechnologien geboten. Aussteller aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland präsentieren gemeinsam mit regionalen Anbietern und Handwerksbetrieben ihre Leistungen und Produkte.

 

Knapp 4.000 Gebäudeeigentümer kamen zur Messe

Energiesparmesse Wilhelmshaven 2014 endete mit zufriedenen Gesichtern

Bereits die Eröffnungsveranstaltung mit Wirtschaftsminister Olaf Lies quoll aus allen Nähten. Die Begrenzungswände des Saales 1 mussten herausgenommen werden, um weitere Stühle platzieren zu können. Anwesend waren neben Olaf Lies Persönlichkeiten wie Oberbürgermeister Andreas Wagner, Landrat Sven Ambrosy, die Bürgermeister Lauxtermann (Zetel) und Wagner (Varel) sowie sogar aus der Region Hannover die Bürgermeisterin Ramona Schumann (Pattensen). Der Landtag war durch Holger Ansmann vertreten und die Uni Wilhelmshaven durch ihren Präsidenten Dr. Schreiber.

Knapp 4.000 Gebäudeeigentümer sorgten für exzellente Stimmung unter den Ausstellern. Allen war gemein, dass sie ihre Ein- oder Zweifamilienhäuser in den nächsten 2 Jahren energetisch sanieren werden und sich entsprechend informieren wollten.

Die nächste Energiesparmesse in Wilhelmshaven ist für das Jahr 2016 geplant.

 

 

Wilhelmshavener Energiesparmesse - programmiert auf Erfolg

Die Messe auf Wachstumskurs

Die im 2-Jahres-Rhythmus in Wilhelmshaven stattfindende Energiesparmesse gehört zur Aktion „Niedersachsen spart Energie“ des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz. Sie findet im jährlichen Wechsel mit der Energiesparmesse Oldenburger Land in Rastede statt. Im Jahr 2014 fand sie zum 2. Mal statt.

Das Besuchereinzugsgebiet der Wilhelmshavener Energiesparmesse umfasst die ostfriesischen Inseln, geht westlich bis an die holländische Grenze und schließt östlich die Regionen um Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven mit ein. Südlich endet es in Oldenburg (hier gibt es Überschneidungen mit der Energiesparmesse in Rastede).

Wie schon zur Erstveranstaltung im Jahr 2012 war auch 2014 die Stadthalle wieder ausgebucht. Knapp 100 Aussteller aus der Region, aus Deutschalnd sowie dem angrenzenden Ausland waren vertreten.

Das Ausstellungsspektrum umfasst alle 2 Jahre den gesamten Bereich erneuerbarer Wärme- und gebäudebezogener Stromerzeugungsenergien, Passivhaus- und Dämmtechnologien, Brennwerttechnik sowie das vielfältige Dienstleistungsspektrum zum Thema Energieeffizienz.

Mit dieser Aktion verfolgt das Land Niedersachsen folgende Ziele:

  • Stärkung des regionalen Handwerks
  • Information des Bürgers vor Ort
  • Werterhaltung vorhandener Gebäudesubstanz durch energetische Sanierung

Die Aussteller

Industrie, Großhandel und Handwerk Hand in Hand – so kann man grob das Ausstellerspektrum an jedem Standort bezeichnen. Hinzu kommen Energieversorgungsunternehmen, regionale Banken und Servicebetriebe. Für das ausstellende Handwerk gilt natürlich die Aussage der Regionalität. Die Industrie hingegen kommt aus ganz Deutschland und unseren europäischen Nachbarstaaten.                              

Ausstellungsspektrum

Wärmepumpen
Photovoltaik
Solarthermie
Biomasseheizungen
Blockheizkraftwerke
Brennwerttechnik
Kraft-Wärme-Kopplung
Energiespartechniken
Energieversorgung
Energiesparende Produkte der Elektroindustrie   
Brennstoffzellen Technologie
Niedrigenergie- und Passivhaustechnologie
Lüftungstechnologie
Beleuchtungstechnologien
Steuer-, Mess- und Regeltechnik
Gebäudeenergieberatung
Dämmstofftechniken
Finanz- und Förderberatung