Energiesparmesse Harburger Land
Energiesparmesse vor den Toren Hamburgs
http://www.messen-profair.de/index.html

© 2017 Energiesparmesse Harburger Land

Vor den Toren Hamburgs - Energiesparmesse Harburger Land in Winsen/Luhe


Stefan Wenzel

Die Fachmesse für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Norddeutsche Ausstellungsplattform für Solar, BHKW, Wärmepumpen, Biomasse, Biogas, Brennwerttechnologie, Windkraft, Dämmtechnologien, Lehmbautechniken und Elektro-Mobilität.

Termin: 4. bis 5. Juni 2016

Energiefachmesse für private Haus- und gewerbliche/öffentliche Gebäudeeigentümer. Weiteres Zielpublikum sind Architekten, TGA-Ingenieure, Handwerker und Energieberater. Erfahungsgemäß stellen die privaten Hausbesitzer mit ca. 3.000 Besuchern den Löwenanteil. Es handelt sich im wesentlichen um Eigentümer älterer (Baujahr 1985 und älter) Ein- und Zweifamilienhäuser, die energetisch saniert werden sollen.

Stefan Wenzel - Stellvertretender Ministerpräsident des Landes Niedersachsen und Niedersächsischer Umweltminister wird am 4. Juni 2016 in Winsen an der Luhe die Energiesparmesse Harburger Land eröffnen. Sie wird sich zum Branchentreffpunkt der "Norddeutschen Erneuerbaren" entwickeln und gleichfalls Informationsportal für Multiplilatoren, Investoren und Gebäudeeigentümer sein.

Aufgrund des großen und wirtschaftlich starken Einzugsgebiets werden für den Standort Winsen 4.000 Besucher angestrebt. Im Vordergrund des Ausstellungsspektrums stehen Biomasseheizungen, Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke und Kombinationsanlagen mit Solartechnik sowie Dämmung der Gebäudehaut. Entscheidender Faktor ist immer die Energieeffizienz. Also werden aus dem Bereich der fossilen Energien auch Brennwerttechnologien präsentiert.

Herkunft der Besucher: Hamburg, Niedersachsen, Schleswig Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Wir sind schon da - bis zur Messse steigt unsere Zahl auf 50

Auftakt wenige Monate vor Messebeginn

Landrat Rainer Rempe, Ministerialrat Dr. Schmidt-Eriksen, Bürgermeister André Wiese und Messechef Rainer Heinzel (von rechts) werben auf dem Winsener Rathausplatz für die 1. Energiesparmesse Harburger Land.

Im Rahmen eines Pressegesprächs hoben alle Beteiligten hervor, dass die neue Messe eine deutliche Bereicherung der Vernastaltungsstruktur vor den Toren Hamburgs darstellt.

Viele Messeplätze sind bereits belegt. Freiflächen gibt es insbesondere noch im Aussengelände.

Wir rechnen mit 3.000 bis 4.000 privaten und gewerblichen Gebäudeeigentümern, so Rainer Heinzel. Die Erfahrung zeigt, dass es sich hierbei ganz klar um die Zielgruppe "Hausbesitzer von 30 Jahre und älteren Objekten" handelt. Das sind exakt die in die Jahre gekommenen Gebäude, deren energetische Sanierung angestrebt wird. 

 

 

 

Infos kompakt

Messestandort: 21423 Winsen/Luhe, Stadthalle, Luhdorfer Str. 29 
Besucher: Architekten, TGA-Ingenieure, Handwerker, Energieberater und gewerbliche, öffentliche sowie private Gebäudeeigentümer/Investoren
Ausstellungsspektrum: Solar, BHKW, Wärmepumpen, Biomasse, Biogas, Brennwerttechnologie, Windkraft, Dämmtechnologien, Lehmbautechniken und Elektro-Mobilität
Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreis: 5,00 €

Hausbau-Forum

Nutzen Sie auch die Informationen des Hausbau-Forums unter www.hausbau-forum.de